Feedback

NovaBACKUP® DataCenter Support Portal

Aktuelles



- DataCenter 5.2.3 ist jetzt Verfügbar!


- Webinar zum Thema "Exchange Sicherung" am 20.05.2014, 14Uhr


Q: Welche Datentransfertypen werden von NovaBACKUP DataCenter unterstützt?

A:

Die zurzeit unterstützten Typen sind:
D2D(Disk zu Disk), D2T(Disk zu Tape), D2D2D(Disk zu Disk mit Klon zu Disk) und D2D2T(Disk zu Disk mit Klon zu Tape)

Q: Welche Arten von Tape-Bibliotheken werden von NovaBACKUP DataCenter unterstützt?

A:

Sämtliche physikalischen und virtuellen Tape-Bibliotheken die mit SCSI oder SAN verbunden sind. Die einzige Vorraussetzung ist, dass der Tape-Bibliothek-Treiber SCSI2 /SCSI3 Befehle unterstützt.

Q: Welche Arten von Tape-Laufwerken werden von NovaBACKUP DataCenter unterstützt?

A:

Es werden alle Arten von LTO(HP, IBM, Quantum), IBM TS Laufwerke, SUN T10K Laufwerke die über SATA, SCSI und SAN verbunden sind, unterstützt.  

Q: Welche Arten von Disk-Laufwerken werden als Backup-Quelle und Backup-Ziel unterstützt?

A:

Es werden alle Arten von Disk-Laufwerken (IDE, SATA, USB, SCSI), NAS und SAN verbundene Disk-Laufwerke sowie Disk-Raid-Arrays unterstützt.

Q: Kann ich ein seperates LAN Interface für meine Backups benutzen?

A:

Ja, durch die Definition eines Alias (der den Namen oder die IP verwendet) für den Backup- Server können Sie diesen Alias in Ihren Backup-Aufträgen verwenden.

Q: Kann ich einzelne Dateien von VMs wiederherstellen?

A:

Ja, ab der Version 5.2 können einzelne Dateien direkt aus einem VMware Backup wiederhergestellt werden. Vorraussetzung dafür ist ein gültiges VMware Backup auf einem GIR-Pool (Granular Item Recovery). Die einzelne Dateiwiederherstellung für Hyper-V VMs hingegen wird erst in einer kommenden Version unterstützt. Für Hyper-V VMs muss das Backup an einen alternativen Ort wiederhergestellt werden um dann die vhd(x) Disk einzubinden und so die einzelnen Dateien auszuwählen.

Q: Was ist ein GIR-Pool und was ist der Unterschied zu einem regulären Disk-Pool?

A:

Reguläre Disk-Pools können beliebige Formen von Backups enthalten und arbeiten unabhängig vom "Inhalt" des Backups; Generationen und verwendete Schemata sind dem Pool nicht bekannt.

Im Gegensatz dazu werden GIR-Pools ausschließlich für VM-Backups genutzt. Der GIR-Pool verwendet zusätzlich die Information zu Generationen und Schemata der jeweiligen Backups, um diese intern zu verwalten und die Dauer der Aufbewahrung zu bestimmen.

Virtuelle Maschinen (aktuell nur von VMware Hosts) können somit auf reguläre, sowie GIR-Diskpools gesichert werden. Dateien und andere Sicherungstypen können lediglich auf reguläre Diskpools gesichert werden.

Q: Kann ich einzelne MS-Exchange Elemente, wie E-Mails oder Postfächer, wiederherstellen?

A:

Ja, für MS Exchange 2010 und höher unterstützen wir die einzelne Wiederherstellung von Elementen mit einem „single mail item recovery agent“.

Q: Kann ich die grafische Benutzeroberfläche (GUI) von NovaBACKUP DataCenter einzeln ausführen?

A:

Ja. Über den GUI-Installer kann die GUI Komponente installiert werden. Die GUI läuft auf jeder unterstützten Plattform ohne andere Anforderungen bezüglich der Hardware.


http://assets3.desk.com/
false
desk
Loading
seconds ago
a minute ago
minutes ago
an hour ago
hours ago
a day ago
days ago
about
false
Invalid characters found
/customer/de/portal/articles/autocomplete